0 [Rezension] Kate Dakota - Für dich bis ans Ende der Welt




Autorin: Kate Dakota
Verlag: Forever by Ullstein
ISBN: 978-3-95818-175-5
Preis: € 4,99 [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl: 310
Meine Wertung: 5 Federn

Kaufen?


Klappentext

Ein Unfall hat Madeleines Leben dramatisch verändert. Um sich über einiges klar zu werden, braucht sie dringend einen Tapetenwechsel. Da kommt ihr das Angebot von Victoria Hall gerade recht. Die ältere Dame lebt auf einer Farm in Neuseeland und sucht über eine Anzeige in der Zeitung nach einer Betreuerin. Kurzerhand packt Madeleine ihre Sachen und macht sich auf den Weg ans andere Ende der Welt. Dort angekommen trifft sie nicht nur auf ihre geheimnisvolle neue Chefin, sondern auch auf deren verschlossenen Enkelsohn Matthew. Obwohl Matt unter seiner Vergangenheit leidet, kommen die beiden sich schließlich näher. Doch schnell wird klar, dass die Halls etwas verbergen. Und unversehens kommt Madeleine einem alten Familiengeheimnis auf die Spur …

Erster Satz

"`Kann ich Ihnen sonst noch etwas bringen, Ma’am?´"

1 [kurz + knapp] Juni 2017 - Teil 5



Haruki Murakami - Wenn der Wind singt
Das Erstlingswerk von Murakami. Ganz nett. Das Hörbuch geht nur drei Stunden und davon sind schon etwa 21min das Vorwort (warum und wie das Buch entstand), ehe die eigentliche Geschichte losgeht. David Nathan liest wieder großartig, allerdings konnte Murakami mich mit seiner Geschichte nicht wirklich mitreisen.  3 Federn


0 [kurz + knapp] Juni 2017 - Teil 4



Virginia Bergin- Rain: Das tödliche Element
(The Rain, Band 1)
Das wollte ich schon ewig lesen. Jetzt lief es mir als Hörbuch über dem Weg und wurde sofort gekauft. Josefine Preuß liest Ruby sehr überzeugend. Und obwohl Ruby mich manchmal nervte mit ihrer Schminkerei - als ob es keine anderen Sorgen gibt, geht ja schließlich gerade nur die Welt unter - hatte ich sehr, sehr viel Spaß mit dem Buch. :)     5 Federn


6 [Top Ten Thursday] #318/83 - 10 Bücher, deren Titel mit einem "M" beginnen


10 Bücher, deren Titel mit einem "M" beginnen




Stephen King - Mr Mercedes | Lisa Jackson - Mercy | Trudi Canavan - Magie | Mathilda Grace - Mittsommernacht | Klüpfel & Kobr - Milchgeld | Jeffrey Eugenides - Middlesex | Sue Brown - Morgenrapport | Lia Haycraft - Mondschwinge (*Rezi*) | Sabine Wierlemann - Mordwoche (*Rezi*) | Marah Woolf - MondSilberLicht

Thema für den 319. TTT am 29. Juni:
Eure bisherigen Bücherhighlights aus 2017

Liebe Grüße, Sabrina
.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Diese Aktion ist bei Steffi´s Bücher Bloggeria zu finden. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)
 

0 [Rezension] Kylie Scott - Dirty Sexy Love



Autorin: Kylie Scott
Verlag: LYX
Originaltitel: Twist
ISBN: 978-3-7363-0283-9
Preis: € 8,99 [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl: 321
Reihe (Band): Dive Bar (2/3)
Meine Wertung: 3 Federn

Kaufen?


Klappentext

Wenn aus einer Online-Freundschaft plötzlich so viel mehr wird ...

Alex Parks würde am liebsten im Erdboden versinken. Da hat sie all ihren Mut zusammengenommen, um Eric Collins gegenüberzutreten - dem Mann, mit dem sie seit Monaten online flirtet -, doch der hat keine Ahnung, wer sie ist! Völlig gedemütigt will sie nur eins: nichts wie weg aus Coer d'Alene. Das muss Joe - Erics Bruder - mit allen Mitteln verhindern. Der in sich gekehrte Barkeeper wollte eigentlich nur den Online-Dating-Account seines Bruders löschen, ist dabei aber auf Alex' Profil gelandet - und hat augenblicklich sein Herz an die lustige, wunderschöne Frau verloren. Doch kann er Alex überzeugen, dass er der Mann ist, in den sie sich online verliebt hat?

Erster Satz

"Scheiß auf Nummer sicher."

0 [Rezension] Eliza Bauer - Der Morgen, den ich fürchte




Autorin: Eliza Bauer
ASIN: B072QV675W
Preis: € 2,99 [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl: 101

Meine Wertung: Highlight

Kaufen?


Klappentext

Nach dem Verkauf des Hauses nimmt David auf einem letzten Rundgang Abschied. Sein halbes Leben hat er hier verbracht. Jeder Raum, jeder Winkel, jede Ecke des Gartens birgt Erinnerungen – an schöne und schwere Zeiten, an Freude und Leid, doch vor allem Erinnerungen an Adam, der vor über dreißig Jahren Davids Leben auf den Kopf gestellt hat.
Als sie sich Mitte der 80er Jahre auf der Einweihungsfeier begegnen, ahnt David noch nicht, dass aus der zögerlichen Freundschaft zu dem Mann, der das Haus entworfen und gebaut hat, mehr werden könnte – falls David den Mut findet, sein altes Leben hinter sich zu lassen und seinem Herzen zu folgen.

Der Morgen, den ich fürchte erzählt von Veränderungen, Träumen und dem Mut, den es erfordert, sich gegen gesellschaftliche Konventionen und die Wünsche der eigenen Familie zu stellen, um persönliches Glück zu finden.
Warnhinweis: Enthält einen verstockten Anwalt, einen lässigen Architekten, pastellfarbene Sakkos, bunte Cocktails, einen Hund mit Buddelmanie und Sex zwischen Männern.
Nicht enthalten sind Explosionen, Actionszenen und Drama, dafür jede Menge Melancholie, heiße Sommernächte und eine Überdosis Gefühl.


Erster Satz

"Die Morgensonne fällt durch die mannshohen Fenster des Wohnzimmers und zeichnet ein Muster aus warmen Licht und freundlichen Schatten auf das Parkett."

2 [Montagsfrage] #62 - Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?


Oja, da gab es schon das eine oder andere Buch, welches ich unbedingt haben wollte und dann zögerte ich es zu lesen. :)
 
Ein älteres Beispiel dafür: "Der Schwarm"  von Frank Schätzing.
Auf Arbeit las ich die erste Seite und war total begeistert davon. Dann kaufte ich das Buch, aber ehe ich es las, verging mindestens ein Jahr. Ich hatte einfach Angst enttäuscht zu werden. War dann nicht so, war ein richtig geniales Buch. *gg*

Ein aktuelles Beispiel: "In Erfüllung seiner Pflicht"  von Mathilda Grace.
Da traue ich mich momentan nicht ran wegen der Thematik. Haben musste ich es unbedingt, da es von Mathilda Grace ist und ich ihre Bücher liebe, aber bis ich es lese, wird noch einige Zeit vergehen...


Liebe Grüße, Sabrina
.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Die Frage stellt immer Montag Svenja von Buchfresserchen. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)